Makros

Es ist großartig, Snippets für Texte zu verwenden, die Sie nicht immer wieder schreiben möchten. Aber manchmal sind Teile eines Snippets nicht immer gleich. Zum Beispiel ändert sich die Art der Anrede, Ihre Unterschrift oder das Datum einer Nachricht je nachdem, mit wem Sie sprechen und wann. Sie möchten Snippets möglicherweise auch für Formulare verwenden und möchten den Cursor nicht in jedes Formularfeld setzen. Makros sind sehr leistungsstark, wenn sie klug eingesetzt werden.

Ein Makro einfügen 

"Sie können ein neues Makro einfügen, indem Sie einen Makrotyp aus der Liste auswählen, die erscheint, wenn Sie auf den Makro-Button in der Symbolleiste klicken. Alternativ können Sie eine der folgenden Tastenkombinationen verwenden:

Makro-Typ

Tastenkombination

Datum

Command ( )-1

Text

Command ( )-2

Optionen

Command ( )-3

Taste

Command ( )-4

Cursor

Command ( )-5

Snippet

Command ( )-6

Zwischenablage

Command ( )-7

Nachdem Sie ein Makro eingefügt haben, können Sie seine Position im Text per Drag-and-Drop neu anordnen. Wenn Sie dies tun, während Sie die Option ( )-Taste gedrückt halten, erstellen Sie eine exakte Kopie dieses Makros. Beachten Sie, dass Cursor-Makros nur einmal pro Snippet existieren können. Klicken Sie auf ein Makro, um den Makro-Editor zu öffnen. Klicken Sie mit der Control- oder rechten Maustaste auf ein Makro, um weitere Optionen anzuzeigen.

Makro-Typen

Datum

Mit dem Datums-Makro können Sie das Datum, die Uhrzeit oder beides dynamisch in Ihren Snippet einfügen. Das Datum und die Uhrzeit werden immer im Moment des Einfügens des Snippets berechnet. Sie können jedoch auch das Datum so einstellen, dass es in der Vergangenheit oder Zukunft liegt, indem Sie die Option 'Hinzufügen/Subtrahieren' verwenden. Rocket Typist bietet drei Datums- und drei Zeitformate: Kurz, mittel und lang. Wenn keines dieser Formate Ihren Anforderungen entspricht, können Sie auch Ihr eigenes Format konfigurieren. Wählen Sie 'Benutzerdefiniert' im Format-Menü aus. Ein Feld wird angezeigt, das Ihr Format repräsentiert. Fügen Sie Datums- oder Zeitkomponenten hinzu, indem Sie die + Schaltfläche neben dem Feld verwenden. Sie können auch Doppelpunkte, Bindestriche und andere Datumsbestandteile in das Feld eingeben. Verwenden Sie Drag-and-Drop, um die Komponenten neu anzuordnen. Wenn Sie eine Komponente auswählen und die Rücktaste ( ) drücken, wird sie entfernt. Wenn Sie die Option 'Datumsauswahl anzeigen' aktivieren, fordert Rocket Typist Sie jedes Mal, wenn Sie den Snippet verwenden, zur Eingabe eines Datums auf und formatiert es dann gemäß Ihren angegebenen Einstellungen.

Beispiel:  Sie wissen, dass es etwa drei Tage dauert, um eine Bestellung an einen Ihrer Kunden zu senden. Sie könnten das Datums-Makro verwenden, um Ihren Kunden mitzuteilen, wann sie die Bestellung erwarten können. Setzen Sie einfach das Zeitformat auf 'Keins' und fügen Sie drei Tage mit der Option 'Hinzufügen/Subtrahieren' hinzu.

Text

Verwenden Sie dieses Makro, wenn Sie möchten, dass Rocket Typist Ihnen bei Verwendung des Snippets ein Textfeld anzeigt. Sie können ein Textfeld mit einem Standardtext vorbelegen. Dies ist praktisch, wenn der Text des Feldes die meiste Zeit gleich ist. In diesem Fall müssen Sie den Text nur bestätigen, wenn Sie den Snippet in eine andere Anwendung einfügen.

Beispiel:  Sie senden Geburtstagsgrüße an Freunde mit einem Snippet. Aber natürlich variiert der Name der Person. Fügen Sie einfach ein Text-Makro ein und kennzeichnen Sie es als "Name". Tipp: Senden Sie Ihren guten Freunden keine generischen Geburtstagswünsche.

Optionen

Rocket Typist wird Sie auffordern, aus vordefinierten Optionen auszuwählen, wenn Sie einen Snippet mit diesem Makro verwenden. Einige Teile Ihres Snippets können je nach Kontext variieren. Sie können neue Optionen hinzufügen, indem Sie auf die Schaltfläche '+' klicken, Optionen mit der '-' Schaltfläche entfernen und eine Standardoption auswählen, indem Sie ihren Optionsbutton auswählen. Wenn Sie sich für mehrere Auswahlmöglichkeiten entscheiden, können Sie mehrere Optionen auswählen und sie mit einem benutzerdefinierten Trennzeichen trennen oder Rocket Typist sie als Liste formatieren lassen.

Beispiel:  Sie möchten jemanden je nach Geschlecht unterschiedlich ansprechen. Sie könnten ein Optionen-Makro erstellen, das fragt, ob Sie "Sehr geehrter Herr" oder "Sehr geehrte Dame" verwenden möchten.

Taste

Dieses Makro simuliert eine spezielle Taste wie Tab ( ) oder Eingabetaste (⏎) oder eine Tastenkombination an der Stelle dieses Makros. Dieses Makro ist nur auf dem Mac verfügbar, nicht auf iPhones und iPads.

Beispiel:  Von Zeit zu Zeit senden Sie einen Bericht per E-Mail an Ihren Chef. Sie könnten Spezialtasten-Makros verwenden, um die Felder des Nachrichtenfensters in Ihrer E-Mail-Anwendung auszufüllen. Erstellen Sie einfach einen Snippet mit der E-Mail-Adresse Ihres Chefs, gefolgt von zwei Tabulator-Tasten-Makros und dem Namen des Berichts. Wenn Sie jetzt den Cursor in das An-Feld Ihrer E-Mail-Anwendung setzen und den Snippet verwenden, wird die E-Mail-Adresse eingefügt, zum Header-Feld gewechselt und der Berichtsname eingegeben. Wenn Sie möchten, können Sie am Ende des Snippet ein weiteres Tabulator-Tasten-Makro hinzufügen, damit Ihr Cursor im Nachrichtenfeld Ihrer E-Mail-Anwendung landet. Tipp: Sie können die Verzögerung zwischen dem Einfügen von Teilen eines Snippets in den App-Einstellungen anpassen. Eine längere Verzögerung kann auf langsameren Macs nützlich sein.

Cursor

Das Cursor-Makro platziert den Cursor an der Stelle dieses Makros. Das Cursor-Makro kann nur einmal pro Snippet verwendet werden. Es ist nützlich, wenn Sie Snippets als Vorlagen verwenden, die jedes Mal, wenn Sie sie verwenden, noch angepasst werden müssen. Dieses Makro ist nur auf dem Mac verfügbar, nicht auf iPhones und iPads.

Beispiel:  Viele Ihrer E-Mails sehen gleich aus. Sie haben eine Anrede, die Nachricht selbst und Ihre Signatur am Ende. Ein Cursor-Makro könnte dort platziert werden, wo sich die Nachricht befinden wird. Auf diese Weise fügt Rocket Typist die E-Mail-Vorlage für Sie ein und platziert den Cursor zwischen der Anrede und der Signatur. Alles, was Sie tun müssen, ist mit dem Tippen zu beginnen, ohne den Cursor selbst platzieren zu müssen.

Snippets

Dieses Makro ermöglicht es Ihnen, den Inhalt anderer Snippets in Ihren Snippet einzufügen. Bevor Sie das Snippet-Makro verwenden können, müssen Sie dem Snippet, den Sie einbeziehen möchten, eine Abkürzung zuweisen. Dann können Sie ein Snippet-Makro einfügen und den anderen Snippet aus der Liste auswählen. Wenn ein Snippet auf einen Snippet verweist, der nicht mehr existiert (vielleicht weil er gelöscht wurde oder die Abkürzung geändert wurde), wird Rocket Typist anstelle des Snippet-Makros nichts einfügen.

Beispiel:  Sie könnten einen Snippet erstellen, der nur Ihre Signatur enthält, und das Snippet-Makro in anderen Snippets verwenden, um auf Ihre Signatur zu verweisen. Wenn Sie Ihre Signatur in Zukunft ändern möchten, müssen Sie dies nur einmal tun und nicht für jeden Snippet, der Ihre Signatur enthält.

Tipp:  Sie können die Verzögerung zwischen dem Einfügen von Teilen eines Snippets in den App-Einstellungen anpassen. Eine längere Verzögerung kann auf langsameren Macs nützlich sein.

Zwischenablage

Dieses Makro fügt nahtlos den aktuellen Inhalt der Zwischenablage an der vorgesehenen Stelle in Ihren Snippet ein. Die Zwischenablage dient als Repository für alle mit Command ( )-C kopierten Elemente. Wenn Sie die Option "Als Text einfügen" aktivieren, interpretiert Rocket Typist den Inhalt der Zwischenablage strikt als reinen Text. Diese Umwandlung entfernt jegliche Formatierung und fügt keine Dateien ein; stattdessen wird die URL der Datei verwendet.

Beispiel:  Sie kopieren den Namen einer Person, die Ihnen eine E-Mail geschickt hat, und verwenden einen E-Mail-Snippet, der ein Zwischenablage-Makro hinter dem "Hallo " hat."

Makros wiederverwenden

Einige Makros wie das Text-, Datums- und Optionsmakro haben Beschriftungen. Wenn Sie eine Beschriftung festlegen und ein weiteres Makro desselben Typs erstellen, können Sie die Einstellungen eines Makros übernehmen, indem Sie ihm dieselbe Beschriftung geben. Jedes Mal, wenn Sie die Einstellungen ändern, ändern sich alle Makros mit derselben Beschriftung entsprechend. Wenn Sie nur die Einstellungen übernehmen möchten, ändern Sie die Beschriftung, nachdem Sie eine vorhandene Beschriftung ausgewählt haben.

Beschriftete Makros werden im Makromenü angezeigt, sodass Sie leicht darauf zugreifen können. Sie können auch eine Übersicht über alle Makros erhalten, die Beschriftungen haben, indem Sie auf den Abschnitt "Beschriftete Makros" in der Seitenleiste klicken. Wenn Sie eines dieser Makros verwenden möchten, kopieren Sie es einfach, indem Sie mit der rechten oder der Steuerungstaste darauf klicken in der Liste der Makros.

Eine andere Möglichkeit, ein Makro erneut zu verwenden, besteht darin, einen Ihrer Snippets auszuwählen und ihn mit Command ( )-C zu kopieren. Dann können Sie ihn in einen anderen Snippet mit Command ( )-V einfügen. Sie können sogar ein Makro an einen Freund senden. Wenn Sie das Makro außerhalb von Rocket Typist einfügen, wird es eine Textdarstellung dieses Makros erstellen. Sie oder Ihr Freund können diesen Text kopieren und in einen seiner Snippets einfügen. Dann verwandelt Rocket Typist den Text automatisch in ein Makro, das über die Benutzeroberfläche leicht konfigurierbar ist. Probieren Sie es selbst aus und fügen Sie den folgenden Text in einen Ihrer Snippets ein:

%textfield:name=Es funktionier!:default=Sie haben dieses Makro aus dem Rocket Typist Handbuch kopiert.:textfield%

Vorschau des fertigen Snippets 

Die Verwendung zahlreicher Makros in einem Snippet kann unübersichtlich werden. Um die Übersicht zu behalten, können Sie die Vorschaufunktion in der Symbolleiste aktivieren, um zu sehen, wie der Snippet mit allen angewendeten Makros angezeigt wird. Sie können sogar Live-Anpassungen vornehmen, wie das Ausfüllen von Text-Makros oder die Auswahl von Daten. Probieren Sie es selbst aus.